SPD Adlershof

26. März: Großdemonstration in Berlin

Landes-SPD

Am Samstag, den 26. März findet in Berlin eine von vier zeitgleichen Großdemonstrationen gegen Atomkraft statt. Die Berliner SPD ruft zur Teilnahme auf. Unter dem Motto "Fukushima mahnt: Alle AKWs abschalten!" organisiert ein breites Bündnis vom Umwelt- und Naturschutzorganisationen die Protestaktionen.

Der Auftakt ist in Berlin ab 11 Uhr am Potsdamer Platz geplant, die Demonstration beginnt um 12 Uhr. Um 14 Uhr wird es auf der Straße des 17. Juni eine Großkundgebung mit Livemusik von "Mono und Nikitaman", der Liedermacherin "Dota, die Kleingeldprinzessin" sowie der Berliner Band "Wir sind Helden" geben. Sprechen werden in Berlin Hubert Weiger (BUND), Michael Müller (Naturfreunde) und Michael Sommer (DGB). Um 14.15 Uhr findet in allen Orten parallel eine Schweigeminute für die Opfer der Erdbebenkatastrophe, des Tsunamis und der Bedrohung durch die Reaktorkatastrophe statt. Nähere Informationen zur Demonstrationsroute folgen in Kürze und werden im Internet auf der Seite http://anti-atom-demo.de/ veröffentlicht. Treffpunkt Treffpunkt aller Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ist ab 11.00 Uhr am Potsdamer Platz / am „Anti-Atom-Turm“ der SPD-Südstern (mobiler Infostand, gelber Turm mit SPD-Fahne sichtbar an der Spitze, ca. 4 Meter hoch). Flyer des Bündnisses

 
 
 

Unsere Positionen

Unsere Adlershofer Positionen 2021 sind fertig.